Beruflicher Werdegang:



Rechtsanwalt Dieter Barth begann seien beruflichen Werdegang Mitte der Fünfziger Jahre mit einem Zeitungsvolontariat. Anschließend wechselte er in die Werbe- und Marketingbranche.



Danach arbeitete er als Korrespondent für die Nachrichtenagenturen Agence France Press und United Press International, für Tages- und Wochenzeitungen und den Hörfunk, insbesondere für den Südwestfunk in Baden-Baden. Zu den bevorzugten Themen zählten die Rechtspolitik, die Justiz und die Rechtsprechung.



Über den zweiten Bildungsweg legte er an einer Abendoberschule das Abitur ab. Es folgte ein Studium der Rechts- und Volkswirtschaft. Nach Ablegung eines Prädikatsexamens schulte er er in "Crash-Kursen" Studenten und Rechtsreferendare, um sie auf die erfolgreiche Ablegung der Staatsexamen vorzubereiten. Hinzu kam eine Lehrtätigkeit als Dozent an einer Fachhochschule des Bundes für Öffentliche Verwaltung im Studienfach Staatsrecht.



Schon frühzeitig ließ sich Rechtsanwalt Dieter Barth in Karlsruhe als Anwalt nieder, aber führte seine journalistische Tätigkeit in allen Bereichen der Medien fort. Er schrieb fachlich orientierte Features und lieferte den Medien Hintergrundinformationen über die Justiz, Judikatur und Gesetzgebung, die als Vorlage für Kommentare, Features und TV-Sendungen dienten.



In den vergangenen zwei Jahrzehnten arbeitete Rechtsanwalt Dieter Barth im Rahmen seiner anwaltschaftlichen Tätigkeit überwiegend für einen der größten deutschen Versicherer. Dabei eignete er sich umfangreiche Kenntnisse im Versicherungsrecht an. Das Schwergewicht lag auf der Beschäftigung mit der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung.



Die auf die Bearbeitung von Versicherungsfällen, insbesondere aus dem Bereich der privaten Berufsunfähigkeit ausgerichtete Kanzlei bietet über diese Tätigkeit hinaus an, versicherungsrechtliche Rechtsgutachten zu erstellen, Fortbildungs- und Schulungslehrgänge im Versicherungsrecht durchzuführen und fachbezogene Beiträge für die Medien zu schreiben.



Rechtsanwalt Dieter Barth ist Initiator einer in der Gründungsphase stehenden Stiftung zur Fortbildung des Versicherungsrechts.

Valid XHTML 1.0 Transitional
CSS ist valide!